Home
Projekte
Video
Elektronik
20 Jahre
Gartenhaus
Veranda

Veranda - Sommerprojekt 2005

Im Jahr 2004 bauten wir ein neues Gartenhaus. An der Frontseite ließen wir einen Dachüberstand von 1,5 m. Allerdings ließen wir die Gestaltung des Eingangs noch offen. Wir richteten nur eine provisorische Treppe ein. Im Jahr 2005 wollten wir dann eine kleine Veranda bauen.

Bitte auf das Bild klicken, um die Ansicht zu vergrößern!

So sah das Gartenhaus seit Sommer 2004 aus. Der Eingang war nicht sonderlich einladend. Das sollte sich im Sommer 2005 ändern.

Ich hatte den Ehrgeiz an den beiden Säulen Profile anzudrechseln. Dazu stand ich vor der Aufgabe 2,60m lange Balken zu drechseln. Wie das funktioniert, kann man hier sehen: Drechseln XXL

Mit einem Erdbohrer wurden die Löcher für die Verankerung der Pfosten gebohrt. Diese wurden anschließend mit Beton aufgefüllt. (Hier bohrt Sohn Raphael.)

Ein Blumentopf bildet eine praktische Schalung für den Sockel mit dem Pfostenträger.

Als “Fundament” wurden 8 Schwerbeton Steine gerade ausgerichtet auf den Boden gestellt. Darauf liegen 9 x 9 Balken KDI (Kesseldruck imprägniertes Holz).

Als Bodenbelag verwendet wir Riffeldielen aus sibirischer Lärche. Diese soll auch ohne chemische Bahandlung wetterbeständig sein. Die Veranda wurde dann mit Rauhspund verkleidet - genau so wie das ganze Gartenhaus.

Hier die Ansicht von innen.

Nun ist die Veranda fast fertig. Es muß nur noch eine Treppe gebaut werden.

Auch auf der anderen Seite fehlt noch die Treppe und ein Teil der Verkleidung. Ist zu hoffen, dass die restlichen Arbeiten noch in 2005 erledigt werden.


[Home] [Holz] [Horn] [Projekte] [Links] [History] [Rückmeldung] [Impressum]